Vegan Food: Veggieburger Western Style (easy)….es gibt auch maskulines veganes Essen

Wie oft hören wir bezüglich der Ernährung, dass veganes Essen oder auch allein schon Salat was für Frauen ist? MIt diesem super schnellen Rezept, will ich die bequeme Männerwelt auch auf das vegane Ufer des Genusses holen.

Immer getreu dem Motto „gewaltfreies Essen“ muss bei mir alles schnell gehen, ich esse leidenschaftlich gerne gesundes Essen und dies muss im Handumdrehen auf dem Tisch stehen. Zeit ist kostbar und ich lasse mir lieber Zeit in Ruhe zu essen, statt in Ruhe zu kochen und es anschließend zu verschlingen. Dann legen wir mal los:

1 Portion

IMG_5076

Wedges / Kartfollespalten (gefroren o. selbstgemacht)

Gemüseburger (Naturgut Penny)

XXL Burger Brötchen

Salat

Tomate

Zwiebel

Gurken Relish / Gewürzgurken „Brotzeit“ / frische Gurken

Soßen (z.B. Barbecue Beer)

etwas Öl

(Backofen, Pfanne, Brettchen, scharfes Messer, Toaster)

Erstmal den Ofen vorheizen und die Spalten hineingeben, dies dauert am längsten mit circa 20 Minuten. Anschließend könnt ihr entweder 10 Minuten chillen oder ihr bereitet den Rest schonmal vor und könnt dann schon alles, was ihr nicht mehr benötigt wegräumen. Ich bereite immer alles vor und mache in den restlichen Minuten beispielsweise eine leckere Bruschetta für den Abend (Rezept folgt). Wir gehen nun davon aus, dass ihr die 10 Minuten chillt.

IMG_5082

Dann nach 10 Minuten die Zwiebel an der breitesten Stelle halbieren eine Scheibe raus schneiden, das gleiche mit der Tomate und Gurke (Den Rest verarbeite ich dann in der Bruschetta, ansonsten wegräumen).

Nun ist es Zeit die Pfanne mit etwas Öl zu erhitzen (gerne gesundes, wie zB Rapsöl) und bei fast voller Hitze den Gemüseburger anzubraten.

IMG_5078

Jetzt Blätter vom Salat abrupfen und waschen und an die Seite legen. Ich nehme gerne zwei verschiedene, da ich gerne buntes essen mag (Lidl tricolor Salatköpfe), das Brot aufschneiden und toasten oder besser, mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf ein Brötchengitter legen zum toasten. Und nun wendet den Gemüseburger nochmal, so das er von beiden Seiten goldbraun angebraten ist.

IMG_5079

Jetzt sollte alles fertig sein, Teller aus dem Schrank holen, untere Brötchenhälfte drauf, belegen mit allem was ihr eben geschnitten und gebraten habt & den Soßen natürlich, „Deckel“ drauf, Wedges aufn Teller und nun GUTEN HUNGER! IMG_5096

#vegan #veganlifestyle #healthyliving #meatlessalternative

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s